Karate: zwei neue Danträger im Post SV Bamberg

Die Karateabteilung des Post SV Bamberg darf stolz zwei neue Danträger in ihren Reihen begrüßen: Otelo Elflein und Wolfram Stiasny (vlnr) haben sich in Neuburg den strengen Augen der Prüfer gestellt und die Aufgaben bravourös gemeistert. Beide Karateka haben sich nach ihrer letzten Prüfung zum braunen Gürtel trotz Corona über intensiv auf diese Meisterprüfung vorbereitet. Die beiden Bamberger wurden vor allem von Carlos Benedikt und Werner Sadlauskas unter die Fittiche genommen. Über ein Jahr lang wurden die Übungen immer und immer wieder trainiert, verbessert und verfeinert. Die Karateka vom Post SV müssen sich immer erst den strengen internen Augen stellen, bevor sie sich am Ende für die Danprüfung anmelden dürfen. Und der Erfolg gibt ihnen Recht. Zuerst haben beide Postler die normalen Trainingseinheiten des Lehrganges (3 Stunden) mitgemacht. Dazwischen gab es nur eine kurze Pause, denn für die Dan-Anwärter wurde noch eine weitere Einheit von einer Stunde eingelegt. Hier wird bereits über den Tag die Kondition der Prüflinge getestet. Am späten Nachmittag ging es dann mit der eigentlichen Danprüfung los. Für den ersten Dan hatte sich durch Corona etwas angesammelt, so stellten sich insgesamt 47 Prüflinge zum 1. Dan vor. Es wurden alle Bereiche des klassischen Karate abgefragt: von der sogenannten „Grundschule“ (verschiedene Grundübungen mit diversen Techniken) über verschiedene Formen des „Kumite“ (Freikampf und Freikampf mit angesagtem Angriff) bis hin zur „Kata“ (imaginärer Formenlauf gegen mehrere Gegner) und das „Bunkai“ dazu, die reale Anwendung der Kata. Sowohl Otelo als auch Wolfram hatten sich als Kür-Kata die kraftvolle „Jion“ und deren Anwendung ausgesucht. Von den Prüfern wurde anschließend noch von Otelo die „Bassai dai“ und von Wolfram die „Tekki shodan“ gefordert.

Nach 2 ½ Stunden anstrengender Prüfung waren die Prüfer Fritz Oblinger (9.Dan Karate, 7. Dan Kyusho-Jitsu und BKB Stilrichtungsreferent) und Josef Ries (7.Dan Karate, 2. Dan Kyusho-Jitsu) von Wolfram und Otelo restlos begeistert und verliehen ihnen den 1. Dan! Die Karateabteilung des Post SV Bamberg ist stolz auf ihre beiden neuen Meister!